Schnittstellen: EDI und andere Dienste

EDI

Bei Implementierung oder Anbindung eines EDI Moduls übernehme ich die Mappings und die Einrichtung für Import & Export von Rechnungen, Bestellungen und Lieferscheinen. Die üblichen Austauschformate Edifact, Xml, Csv sind bekannt. Die größte Herausforderung ist die Abstimmung mit den EDI Partnern zum Finden eines gemeinsamen EDI Glossars, eines gemeinsamen Formats. In mehreren Projekten konnte ich die nötige Erfahrung dafür sammeln. Ich unterstütze auch bei der Anbindung zu Kunden/Lieferanten und EDI Providern über gesicherte Übertragungskanäle wie X.400, SFTP oder AS2/4.

Paketdienste

Paketdienste wie DHL, GLS und Post bieten Dienste, die an das ERP System angebunden werden können. Hierbei übernehme ich die Abstimmung mit den Providern, die technische Abstimmung und Einrichtung der Module, die Umsetzung der gewünschten Formate. Auch die Anbindung an Komplettdienstleister wie Sendcloud ist eine Möglichkeit, bei der ich unterstütze.

Zustandsdiagramm (State diagram)

03/2022:

Ein Zustandsdiagramm ist ein UML Diagramm, das einen Prozess – meist einen Automaten – über die Zustände beschreibt. Die Zustände sind hier als blaue, abgerundete Rechtecke erkennbar. Übergänge bzw. Transitionen werden als gerichtete Linien (Pfeile) dargestellt, diese können eine Aktivität, eine Bedingung oder auch einen Event darstellen. Ein Automat ist meist eine Endlosschleife, die erst durch das komplette Abschalten des Geräts beendet wird. Start- und Endzustand werden durch schwarze Kreise dargestellt. Das Rautezeichen stellt eine Verzweigung dar. Durch die gewählte Aktivität oder ein eingtretenes Ereignis wird ein bestimmter Weg gewählt, der zum nächsten Zustand führt.

Beispiel: Fahrkartenautomat, erstellt mit draw.io

RE & BA

Requirements Engineering und Business Analyse (oder auch Anforderungs- und Prozessanalyse) sind aus langjähriger Projektarbeit erlernte Fähigkeiten. Mein Zugang ist daher praxiserprobt und effizient. Flexibilität, schnelle Anpassung an die Gegebenheiten, schnelle Auffassungsgabe zeichnen mich aus. Ich komme schnell zum Punkt.

Kurze Einarbeitungzeit, Selbstständigkeit und strukturierte Vorgehensweise schaffen die Basis für einen guten Start. Bei der Analyse, Modellierung und Dokumentation der Anforderungen, der Prozesse schaffe ich gemeinsam mit dem Projektteam die Voraussetzungen, um Änderungen und Erweiterungen leicht und ohne unschöne Nebeneffekte umsetzen zu können. Ich bin sehr gut darin komplexe Sachverhalte, auch technische zu verstehen und verständlich zu machen.

Ich unterstütze bei der Prozessoptimierung, zeige Problemstellungen auf, entwickle geeignete Leistungskennzahlen. Aufwände und die Timeline werden durch regelmäßige Rücksprachen richtig eingeschätzt und auf Bedarf korrigiert, Priorisierungen festgelegt, Abhängigkeiten erkannt und gegebenenfalls gelöst. Auf Basis der Analysen werden Lösungsvorschläge und Entscheidungsgrundlagen entwickelt. Durch agiles Vorgehen werden externe Einflüsse, etwa Verschiebungen eingearbeitet.

Ich bin mit SCRUM und KANBAN seit Jahren vertraut, schätze die Strukturiertheit, die Möglichkeiten der Organisation. Aber ich bin kein Fan von Herumtheoretisieren, von verkrampftem, bürokratischem Festhalten an fixen SCRUM Regeln, von übertriebenem kosten- und zeitaufwendigem Modellieren mit UML oder BPMN mit teils unklarem Mehrgewinn. UML/BPMN Diagramme sollten leicht verständlich und nachvollziehbar sein, zu komplexe Diagramme mit teils falschen oder übertriebenen Prozessdarstellungen führen höchstens zu Irritationen, schlimmstenfalls zu Fehlern, erheblichen Mehrkosten und Verzögerungen.

In der Projektleitung übernehme ich die Projektplanung, die Abstimmung mit anderen Teams und die Testplanung. Die Arbeit mit virtuellen, internationalen Teams ist mir vertraut. Bei der Umsetzung nehme ich den Kunden Schritt-für-Schritt mit.

Durch viele Jahre in der Projektarbeit, auch durch meine Berufserfahrung als ERP Berater habe ich ein tiefes Verständnis von Geschäftsprozessen. Die breite technische Expertise ist die Basis für einen gute Zusammenarbeit mit Entwicklern.

Als selbstständiger Unternehmer und Berater habe ich die Flexibilität mich auf die Bedürfnisse des Kunden einzustellen, optimale Unterstützung zu bieten.

Erfahrung mit Jira, Confluence, UML & BPMN Tools, DB Tools (SQL), Office
Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse

Hauptsächlich arbeite ich remote, Vor-Ort Termine in Deutschland und Österreich sind möglich.

Dipl.Ing. Franz Kalchmair

Business Analyst, Projektmanager
ERP Berater (Business Central, Navision)
Allrounder

Meine Dienstleistungen

Mein Zugang zur Business und Prozess Analyse ist praxiserprobt und effizient. Strukturierte Vorgehensweise, genaues Zuhören & Beobachten, Erfassen & Verstehen der aktuellen und gewünschten Geschäftsprozesse (-> Ermitteln), Vorschläge machen, zur Prozessoptimierung beitragen, geeignete Analogien finden, Dokumentieren in schriftlicher, verständlicher Form, teils auch durch passgenaue Modellierung, Prüfkriterien definieren, Gegenchecken, Rückfragen und Anpassen der erfassten Anforderungen und Änderungswünsche (-> Prüfen), Testszenarios und -pläne erstellen, Schleife bei Bedarf zurück … Verwalten/Tracken der User Stories und Epics, … einfach mit den Leuten reden, das ist was ich in diesem Bereich mache, was mich von manchem anderen Freelancer abhebt. Mehr dazu hier.

Als Projektmanager übernehme ich wichtige Aufgaben, um Software Projekte voranzutreiben. Über 9 Jahre ERP Berater Erfahrung, 10 und mehr Jahre in der Anforderungs- und Prozessanalyse, 20 Jahre Erfahrung als Projektleiter, ein breiter technischer Background bilden die Basis für optimale Unterstützung. Durch das Informatik Studium, Weiterbildungen und umfangreiches Selbststudium habe ich Kompetenzen in einem breiten Spektrum entwickelt. Flexibilität, Zuverlässigkeit, schnelle Auffassungsgabe, die richtigen Fragen stellen: Das macht mich zu einem idealen Partner für Unternehmen, die Unterstützung bei Projekten suchen.

Bei ERP Projekten für Business Central & Navision übernehme ich die ERP Beratung und Projektleitung, kann Sie in vielfältiger Weise unterstützen. Jahrelange Erfahrung mit allen Modulen, Beratung & Schulung, Einrichtung, Optimierung und Anpassung, Anbinden von externen Diensten wie EDI oder Paketdienste, dabei nahe am Standard bleiben, Reporting & Datenanalysen. Mehr dazu hier.

Mit Effizienz, Kreativität, Transparenz und Durchsetzungsvermögen erreiche ich gemeinsam mit ihrem Team die gewünschten Ziele. Die Zusammenarbeit in heterogenen, virtuellen Teams, oft mit Englisch als Meetingssprache, sind vertraute Situationen.

IT Projekte sind komplex, zeitaufwendig und kostenintensiv. Als temporäre externe Unterstützung kann ich dazu beitragen Projekte zielgerecht, zeitgerecht und budgetgerecht umzusetzen.

Schon oft konnte ich Projekte in schwierigem, herausforderndem Zustand wieder auf Kurs bringen, zu einem guten Ende führen.

Hauptsächlich arbeite ich remote, Vor-Ort Termine in Deutschland und Österreich sind möglich.

Branchen

Grosshandel, Lager/Logistik/Versand, Anlagenbau, Produktion, Sozialbereich, Textil, Automobilzuliefer, Behörden (E-Government), E-Commerce, Finanzdienstleister, Banken etc. Ich freue mich, wenn ich neue Branchen kennenlernen kann.

Philosophie

Durch agile Vorgehensweise, Empathie, Transparenz und Aufbauen von Vertrauen nehme ich den Kunden bei jedem Schritt mit. Bringing projects back on track.

Kontakt:
dfk@dfk-consult.at
Amstetten, Österreich